Home - Anreise - Appartements - Umgebung - Strand - Tipps - Reservierung - Gästebuch - Galerie - Impressum

 

 

UMGEBUNG

 
     

Der Ortskern von Roda liegt direkt am Strand. Die Strandpromenade lädt zu Spaziergängen ein und führt an vielen Pubs, Tavernen und Geschäften vorbei.

Acharavi ist ein etwas größerer und lebhafter Küstenort mit guter Infrastruktur und allen Möglichkeiten zum Einkaufen und zahllosen Tavernen und Restaurants.

Das Appartement Berolina befindet sich in Almiros, zwischen den Ortschaften Acharavi und Agios Spiridon (Nordküste).

Der Hauptstrand erstreckt sich von Roda über Acharavi bis Almiros über 8 km.

Weitere feinsandige Strände in unmittelbarer Nähe (in der Karte gelb markiert) finden Sie in Agios Spiridon und Kalamaki.

 

Roda
Acharavi
Almiros
Agios Stefanos
Agios Spiridon
Palaia Peritheia
Kassiopi
Fotos der umliegenden Strände

Zum Cape Agios Aikaterini gelangt man vom Almiros-Beach (Fußgängerbrücke) oder von Agios Spiridon über eine befahrbare Brücke.

Die kleinen Strände links und rechts vom Cape Agios Aikaterini sind oft menschenleer und gut zum Schnorcheln geeignet. An einigen Stellen wird FKK praktiziert und toleriert.

Bei Acharavi werden bis heute archäologische Ausgrabungen an einer römische Therme durchgeführt, die möglicherweise zu einem Ort gehörte.

Die Straße zwischen Agios Panteleimonas und Agios Martinos führt durch dichte Olivenhaine. Sie bietet immer mal wieder herrliche Aussichten auf die gesamte Nordküste.

Entdecken Sie selbst die Abschnitte, an denen sich auch eine Höhenwanderung lohnt!

Über Lafki gelangt man mit dem Auto auf den Gipfel des Pandokrators, des mit 906 m höchsten Berges der Insel. Von dort genießt man bei klarer Sicht einen grandiosen Blick über die gesamte Insel.

Auf dem Gipfel ist ferner ein sehr schön restauriertes Kloster zu besichtigen.

Landkreis Thinali
Interaktive Karte auf www.corfu-north.com

Nicht versäumen sollte man einen Besuch im ehemals verlassenen
und heute wieder teilrestaurierten Bergdorf "Palaia (Old) Peritheia".

Zwischen Almiros und Agios Spiridon liegt die Süßwasserlagune "Antinioti Logoon", ein Natur- und Vogelschutzgebiet.

Agios Spiridon ist ein kleines Dorf mit einigen Tavernen, Geschäften und einer Hotelanlage.

An der Abfahrt nach Nea (New) Peritheia befindet sich ein vielbesuchtes Eiscafe.

Sobald Sie das vom Tourismus noch weitgehend verschonte Nea Perithia hinter sich gelassen haben, erreichen Sie nach kurzer Weiterfahrt das Bergdorf Loutses.

Sie können dort einen Abstecher zu den Felshöhlen machen.

Genießen Sie die sich immer mal wieder auftuenden Ausblicke auf die Nord- oder Nordostküste!